Logo: zsl-giessen.de
Artikel
0 Kommentare

Einladung – Infoabend zum Bundesteilhabegesetz des ZsL Gießen e.V.

INFOABEND 
Montag den 2. Juni
um 19 Uhr in der Walltorstraße 17

Für den nächsten Informationsabend zum Bundesteilhabegesetz hat das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen e.V. wieder einen Referenten eingeladen. In den Räumen der Arbeitsloseninitiative Gießen e.V., Walltorstraße 17, berichtet Ottmar Miles-Paul aus Kassel über die verschiedenen Vorschläge und wichtigen Strategien, die das Gesetzesvorhaben zum Erfolg zu führen sollen. Miles-Paul ist Koordinator der Kampagne für gesetzliche Regelungen zur sozialen Teilhabe die von vielen Behindertenverbänden getragen wird.[Weiterlesen]

Galerie

Noch sechs Tage bis zur Eröffnung: Düsseldorf ist bestens vorbereitet, die Vorfreude riesig

Sechs Tage vor Beginn der Special Olympics Düsseldorf 2014, der Nationalen Spiele für Menschen mit […]

Weiterlesen
Alternative text

Wie ihr eure Computer mit Gesten und Sprache steuern könnt, erfahrt ihr heute Abend beim […]

Weiterlesen
Alternative text

Hier der Link zur Radiosendung des @ndr2 über die Umsetzung der #Inklusion in norddeutschen Schulen. […]

Weiterlesen
Alternative text

Landschaftsausschuss beschließt Gründung einer GmbH für das Zentrum für verfolgte Künste

Köln. 27. Juni  2014. Der Landschaftsausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat einstimmig die Gründung einer GmbH […]

Weiterlesen
Alternative text

DEUTSCHER HÖRFILMPREIS 2015: AUFRUF ZUR WAHL DES PUBLIKUMSLIEBLINGS

Berlin, Im Vorfeld des Deutschen Hörfilmpreises 2015 sind blinde, sehbehinderte und natürlich auch sehende Filmfans […]

Weiterlesen
Alternative text

Man nennt sie auch die Krankheit der 1000 Gesichter: Multiple Sklerose (MS). Kaum ein Krankheitsverlauf gleicht dem anderen und die Symptome sind vielfältig. Der Welt-MS-Tag am 28. Mai soll auf die Krankheit aufmerksam machen. Angelehnt an die diesjährige offizielle Kampagne „Mein Leben mit MS wäre einfacher, wenn …“ kommen auf NaLos_MehrBlick  Menschen zu Wort, die mit MS leben.

[Weiterlesen auf mehrblickblog.wordpress.com]