Artikel
0 Kommentare

Deutscher Bundestag – Mehr Engagement bei Inklusion

Arbeit und Soziales/Antrag – 16.10.2014

Berlin: (hib/CHE) Menschen mit und ohne Behinderungen müssen endlich die gleichen Chancen und Rechte zur gesellschaftlichen Teilhabe erhalten. Das verlangt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (18/2878). Die Abgeordneten kritisieren darin, dass sich trotz aller Bekenntnisse zum Aufbau einer inklusiven Gesellschaft die „Sonderwelten“ für Menschen mit Behinderungen hartnäckig halten würden. So bleibe zum Beispiel für Betroffene, die als Erwachsene nicht mehr bei ihren Eltern leben möchten, meist nur der Umzug in ein Wohnheim. Auch würden immer mehr Menschen mit Behinderungen in speziellen Werkstätten arbeiten anstatt in andere Betriebe integriert zu werden.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Aktion Mensch -> Kongress -> Die Zukunft der Inklusion

Inklusion ist längst Teil der öffentlichen Debatte geworden. Bis zu einer realen inklusiven Gesellschaft ist es allerdings noch ein langer Weg. Wie aber wird er aussehen? Wie wird sich Deutschland zukünftig verändern?

Die Aktion Mensch veranstaltet am 2. und 3. Dezember 2014 in Berlin einen Zukunftskongress, der sich von den Tagesdiskussionen löst und auf Basis aktueller Trendforschung den Blick nach vorne richtet: Wie werden wir zukünftig leben? Welche Chancen und Risiken bedeuten die großen Zukunftstrends für das Thema Inklusion?[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Inklusion in internationaler Perspektive

Das Online-Magazin für Inklusionsentwicklungen in Europa „e-Include“ empfiehlt ein Informationsdossier des am DIPF verantworteten Portals „Bildung weltweit“.

Das Dossier befasst sich mit der Inklusionsthematik in internationaler Perspektive und im internationalen Kontext, stellt u. a. politische Entwicklungen und Regelungen, Veranstaltungen, Webseiten und weitere Medienangebote sowie dementsprechende Forschungsarbeiten vor.

[Weiterlesen]