logo_inklusion_bewegt_via_www.behindertenbeauftragte.de
Artikel
0 Kommentare

Inklusionsnewsletter der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung

Verena BenteleLiebe Leserinnen und Leser,

rauchende Köpfe, viele Diskussionen auf einem hohen fachlichen Niveau, immer respektvoll und konstruktiv – so lässt sich rückblickend die Atmosphäre in der Arbeitsgruppe für das neue Bundesteilhabegesetz beschreiben. Vor genau zwei Tagen fand die letzte Sitzung der Gruppe statt, deren Aufgabe es war, Eckpunkte für das geplante Gesetz zu erarbeiten. Vertreterinnen und Vertreter der Verbände der Menschen mit Behinderung, der Ministerien und der Sozialleistungsträger haben ihre Vorstellungen und Forderungen in den Prozess eingebracht. Jetzt geht es an die Umsetzung.

[Weiterlesen]

logo_bundestag-jpg-data
Artikel
0 Kommentare

Deutscher Bundestag – Mehr Engagement bei Inklusion

Arbeit und Soziales/Antrag – 16.10.2014

Berlin: (hib/CHE) Menschen mit und ohne Behinderungen müssen endlich die gleichen Chancen und Rechte zur gesellschaftlichen Teilhabe erhalten. Das verlangt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag (18/2878). Die Abgeordneten kritisieren darin, dass sich trotz aller Bekenntnisse zum Aufbau einer inklusiven Gesellschaft die „Sonderwelten“ für Menschen mit Behinderungen hartnäckig halten würden. So bleibe zum Beispiel für Betroffene, die als Erwachsene nicht mehr bei ihren Eltern leben möchten, meist nur der Umzug in ein Wohnheim. Auch würden immer mehr Menschen mit Behinderungen in speziellen Werkstätten arbeiten anstatt in andere Betriebe integriert zu werden.

[Weiterlesen]

Logo: zsl-giessen.de
Artikel
0 Kommentare

Einladung – Infoabend zum Bundesteilhabegesetz des ZsL Gießen e.V.

INFOABEND 
Montag den 2. Juni
um 19 Uhr in der Walltorstraße 17

Für den nächsten Informationsabend zum Bundesteilhabegesetz hat das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen e.V. wieder einen Referenten eingeladen. In den Räumen der Arbeitsloseninitiative Gießen e.V., Walltorstraße 17, berichtet Ottmar Miles-Paul aus Kassel über die verschiedenen Vorschläge und wichtigen Strategien, die das Gesetzesvorhaben zum Erfolg zu führen sollen. Miles-Paul ist Koordinator der Kampagne für gesetzliche Regelungen zur sozialen Teilhabe die von vielen Behindertenverbänden getragen wird.[Weiterlesen]