web_broschABBa_teaser
Artikel
0 Kommentare

inklusionkonkret.info – neue Broschüre erschienen! Analyse, Beratung, Barrieren abbauen

Was Berliner (aber auch Nicht-Berliner) Nachbarschaftshäuser brauchen, um barrierefrei(er) und inklusiv zu arbeiten? Und wie weit sie jetzt schon sind?

Grafikerin Gabriele Hulitschke hat für inklusionkonkret.info (erste) Ergebnisse der Analyse des Ist-Zustands in der Broschüre „Analyse, Beratung, Barrieren abbauen“ zum Download aufbereitet.

Zum Bestellen in “richtiger” Papierform können Sie sich gerne per Mail an eimertenbrink@sozkult.de bzw. pohl@sozkult.de wenden!

 

Quelle: inklusionkonkret.info
5e4e0131d3
Artikel
0 Kommentare

Bekämpfung von Homophobie und Transphobie

Schweizerische und Deutsche UNESCO-Kommission: Vorschläge für den Unterricht

Homophobes und transphobes Mobbing kann Kindern und Jugendlichen schweren Schaden zufügen. Wenn Mobbing im schulischen Umfeld geschieht, haben Schulen eine besondere Verantwortung, dem entgegenzuwirken. Eine besondere Rolle spielen hier Lehrerinnen und Lehrer. Die vier Unterrichtsvorschläge für die Primar- und Sekundarstufe sollen ihnen helfen, Diskriminierung zu beenden und Toleranz und Respekt zu fördern.[Weiterlesen]

bildungsklick-logo-188x72
Artikel
0 Kommentare

Verband Bildung und Erziehung e.V. – „VerA ist inklusionsfeindlich!“

GEW, GSV und VBE legen Manifest vor: „Schulen brauchen Unterstützung statt Testeritis“

Berlin, 05.05.2014 – „VerA ist inklusionsfeindlich. Die Vergleichsarbeiten, die bundesweit in Klasse 3 und 8 geschrieben werden, verschärfen den Leistungsdruck. Sie belasten Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler, ohne dass wir in der Umsetzung der Inklusion einen Schritt weiter kommen. Schulen brauchen Unterstützung – keine Testeritis“. Das stellen die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), der Grundschulverband (GSV) und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) in ihrem VerA‐Manifest, das sie heute während einer Pressekonferenz in Berlin veröffentlicht haben, fest. „Gute Schule ist ein Lern‐ und Lebensort, der Kindern und Jugendlichen eine umfassende Bildung und bestmögliche Entwicklungschancen bieten soll. Deshalb darf die Qualitätssicherung nicht auf eine standardisierte Leistungsmessung verkürzt werden.“

[Weiterlesen]

faltblatt_ausst_intro
Artikel
0 Kommentare

Ohne Angst verschieden sein – eine Wanderausstellung …

… die das Thema Inklusion im Blickpunkt hat!

Mit der Rolle körperlich und geistig Behinderter vom Mittelalter bis heute beschäftigt sich der Sozialverband Deutschland zusammen mit dem Volksbund Kriegsgräberfürsorge. Die Wanderausstellung “Ohne Angst verschieden sein” eröffnen sie mit einer Vernissage am Dienstag, 15. Juli, um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Salzgitter Lebenstedt, Joachim-Campe-Straße 4.[Weiterlesen]