Wie sieht Schule künftig aus?

Foto: werkstatt.bpb.de

Inklusives Lernen, „bunter“ Bildungsplan, Turbo-Abi

In der deutschen Medienlandschaft dreht sich zur Zeit vieles um Bildungsthemen wie Inklusion, Interkulturalität, Heterogenität, den Bildungsplan Baden-Württembergs sowie um das Schulmodell G8. Der GEW-Medienmonitor greift diese Debatten auf und gibt einen Überblick über die medialen Ansichten und Diskussionen. „Wie sieht Schule künftig aus?“ weiterlesen

Debatte zu kommunalen Kosten bei der Inklusion (Konnexität)

Logo: blog.gew-aachen.de

Im Landtag war der Tagesordnungspunkt so benannt: ‚Unterrichtung des Landtags durch die Landesregierung – Verhandlungen mit den kommunalen Spitzenverbänden über einen Ausgleich möglicher finanzieller Auswirkungen einer zunehmenden schulischen Inklusion im Zuge der Umsetzung des 9. Schulrechtsänderungsgesetzes‘. Die Schulministerin musste berichten, dass es (noch) nicht zu einer Einigung gekommen ist und eine gerichtliche Auseinandersetzung droht. „Debatte zu kommunalen Kosten bei der Inklusion (Konnexität)“ weiterlesen

Neues Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen“

Inklusion und Mobbing an Schulen (Copyright: Hildegard Thöne-Delphin-Netzwerk)

Delphin-Netzwerk: Muss Mobbing an Schulen sein, schließen die Lehrer die Augen?

Großweil (ptp022/27.02.2014/12:00) – Mit der Idee, Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam lernen zu lassen, haben sich auch die Anzahl der Mobbing-Fälle bei den betroffenen Familien erhöht. Das Delphin-Netzwerk hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, bedürftigen Kindern zu helfen, sondern auch für das Wohl und die Rechte dieser Kinder zu kämpfen. Das Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen“ ist soeben erschienen. Viele interessante Artikel informieren über das Thema. Für das Vorwort konnte der bekannte Mobbing-Experte und Buchautor Wolfgang Kindler gewonnen werden. „Neues Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen““ weiterlesen

Arme Brüder: Sozialwerk-Vorstand soll trotz Finanzskandal bleiben

Düsseldorf. Die Mitgliederversammlung des Vereins Sozialwerke, der für die Ordensgemeinschaft der armen Brüder des heiligen Franziskus Wohnheime für Obdachlose und Altenheime unterhält, hat dem Vorsitzenden Bruder Matthäus und Geschäftsführer Heinz-Theo Wollschläger ihr Vertrauen ausgesprochen. „Arme Brüder: Sozialwerk-Vorstand soll trotz Finanzskandal bleiben“ weiterlesen