Euregio-Projekt >kunst verbind(e)t< - Ausstellung von Menschen mit und ohne Behinderung

Mönchengladbach, 6. Oktober. Das euregio-Projekt „kunst verbindet“ wird am 15. Oktober 2014 um 17 Uhr in der Hochschule eröffnet. Hierbei zeigen Menschen mit und ohne Behinderung aus Deutschland und den Niederlanden ihre künstlerischen Werke. Das Projekt „kunst inklusiv“ steht für grenzüberschreitende Inklusionsarbeit, die Menschen mit und ohne Behinderung in Deutschland und den Niederlanden zusammenbringt. „Euregio-Projekt >kunst verbind(e)t< - Ausstellung von Menschen mit und ohne Behinderung“ weiterlesen

Aktion Mensch – Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Logo: Aktion Mensch
Aktion Mensch-Thementag „Inklusion“ mit Projektbesuch und Fachgespräch

(Berlin, 17. September) Welche Rolle spielt bürgerschaftliches Engagement in einer inklusiven Gesellschaft? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Thementages „Inklusion“ der Aktion Mensch. Anlass ist die 10. Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die vom 12. bis 21. September 2014 andauert. In Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat die Aktion Mensch zu einem Projektbesuch und Fachgespräch eingeladen. „Aktion Mensch – Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ weiterlesen

Lesung mit Gebärdensprach-dolmetschung – 8. Oktober 2014, 19.00 Uhr: Erich Kästner: „Notabene 45“

Lesung und Musik: Christian Steyer – Mit Gebärdensprach-dolmetschung

In seinem 1961 unter dem Titel „Notabene 45“ erschienenen Tagebuch schreibt Erich Kästner (1899-1974) nicht nur über sein unmittelbares Erleben zwischen dem 7. Februar und dem 2. August 1945, sondern gibt auch stichpunktartig einen Überblick über die damals aktuellen politischen Geschehnisse. Seine Notizen sind ein bewegendes Zeugnis jener Zeit.

Anlässlich der Jahrestage des Beginns des I. Weltkriegs vor 100 Jahren und des II. Weltkriegs vor 75 Jahren greift das Kulturprogramm im Kleisthaus das Thema „Krieg“ mit seinen Folgen in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten auf. Kästner fragt in seinen Vorbemerkungen: „Wir sollen bewältigen, was wir vergessen haben? (Kästner, Erich: Notabene 45, Neuauflage, 1. Auflage, Zürich 2012, S. 11)“. In diesem Sinne darf der Abend, zu dem Sie herzlich eingeladen sind, auch als ein Teil unserer Erinnerungs-Kultur verstanden werden. „Lesung mit Gebärdensprach-dolmetschung – 8. Oktober 2014, 19.00 Uhr: Erich Kästner: „Notabene 45““ weiterlesen