Inklusion konkret – So gelingt Berufsausbildung auch mit Handicap

Handbuch zum Nachteilsausgleich für behinderte Menschen eröffnet neue BIBB-Praxisreihe

Bei der dualen Berufsausbildung behinderter Menschen gilt es, Nachteile der Betroffenen auszugleichen. Aber was heißt das konkret? Welche Möglichkeiten gibt es? Was ist gesetzlich geregelt? Welche Beeinträchtigungen und Einschränkungen können aus welchen Behinderungsarten entstehen, und wie können sie individuell angemessen berücksichtigt werden? Diese Fragen, die sich bei der praktischen Umsetzung beruflicher Inklusion häufig stellen, greift die neue Publikation „Nachteilsausgleich für behinderte Auszubildende – Handbuch für die Ausbildungs- und Prüfungspraxis“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) auf. Sie bietet anwendungsbezogene Beispiele und Lösungsvorschläge, praxisorientierte Erläuterungen sowie Hinweise auf weiterführende Informationen. „Inklusion konkret – So gelingt Berufsausbildung auch mit Handicap“ weiterlesen

inklusionkonkret.info – neue Broschüre erschienen! Analyse, Beratung, Barrieren abbauen

Was Berliner (aber auch Nicht-Berliner) Nachbarschaftshäuser brauchen, um barrierefrei(er) und inklusiv zu arbeiten? Und wie weit sie jetzt schon sind?

Grafikerin Gabriele Hulitschke hat für inklusionkonkret.info (erste) Ergebnisse der Analyse des Ist-Zustands in der Broschüre „Analyse, Beratung, Barrieren abbauen“ zum Download aufbereitet.

Zum Bestellen in “richtiger” Papierform können Sie sich gerne per Mail an eimertenbrink@sozkult.de bzw. pohl@sozkult.de wenden!

 

Quelle: inklusionkonkret.info

Bekämpfung von Homophobie und Transphobie

Schweizerische und Deutsche UNESCO-Kommission: Vorschläge für den Unterricht

Homophobes und transphobes Mobbing kann Kindern und Jugendlichen schweren Schaden zufügen. Wenn Mobbing im schulischen Umfeld geschieht, haben Schulen eine besondere Verantwortung, dem entgegenzuwirken. Eine besondere Rolle spielen hier Lehrerinnen und Lehrer. Die vier Unterrichtsvorschläge für die Primar- und Sekundarstufe sollen ihnen helfen, Diskriminierung zu beenden und Toleranz und Respekt zu fördern. „Bekämpfung von Homophobie und Transphobie“ weiterlesen

Lebenshilfe e.V. – Buchvorstellung -> Inklusions-Forschung in Leichter Sprache

Ist-Inklusion-gerecht-klein-b80ce93c31f9741bb42fb6c10a4d9c35-331300318a19fa4658bcdc8d368d039cIn diesem Buch geht es um Inklusion.
Inklusion heißt: Überall dabei sein. Von Anfang an.
Niemand wird ausgeschlossen. Alle dürfen mitbestimmen.
Hier geht es um Inklusion beim Lernen.

Forscherinnen und Forschen sprechen miteinander über Inklusion.
Sie sind oft schwer von allen Menschen zu verstehen.
Deshalb haben sie dieses Buch in Leichter Sprache geschrieben. „Lebenshilfe e.V. – Buchvorstellung -> Inklusions-Forschung in Leichter Sprache“ weiterlesen