im Hörfilmkino: „Angst essen Seele auf“ von R.W. Fassbinder

Foto: © Basis-Film Berlin

1974 mit dem Kritikerpreis ausgezeichnetes Drama von Rainer Werner Fassbinder über Toleranz.

Ein Thema, das aktueller ist denn je.

Vor dem Regen flüchtet die etwa 60-jährige verwitwete Putzfrau Emmi in eine orientalische Bar. Dort lernt sie den jungen Marokkaner Ali kennen. Sie tanzen, reden, er begleitet Emmi nach Hause. „im Hörfilmkino: „Angst essen Seele auf“ von R.W. Fassbinder“ weiterlesen

Neue Broschüre der Aktion Mensch: „Auftrag Inklusion – Perspektiven für eine neue Offenheit in der Kinder- und Jugendarbeit“

Inhalt: Die Publikation von Aktion Mensch, Diakonie und aej vermittelt inhaltliche Grundlagen und Diskussionsansätze und gibt Tipps und Handlungsempfehlungen. Zudem zeigen gelungene Projektbeispiele, wie der inklusive Gedanke in der Kinder- und Jugendarbeit gelebt werden kann. „Neue Broschüre der Aktion Mensch: „Auftrag Inklusion – Perspektiven für eine neue Offenheit in der Kinder- und Jugendarbeit““ weiterlesen