Bekämpfung von Homophobie und Transphobie

Schweizerische und Deutsche UNESCO-Kommission: Vorschläge für den Unterricht

Homophobes und transphobes Mobbing kann Kindern und Jugendlichen schweren Schaden zufügen. Wenn Mobbing im schulischen Umfeld geschieht, haben Schulen eine besondere Verantwortung, dem entgegenzuwirken. Eine besondere Rolle spielen hier Lehrerinnen und Lehrer. Die vier Unterrichtsvorschläge für die Primar- und Sekundarstufe sollen ihnen helfen, Diskriminierung zu beenden und Toleranz und Respekt zu fördern. „Bekämpfung von Homophobie und Transphobie“ weiterlesen

Neues Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen“

Inklusion und Mobbing an Schulen (Copyright: Hildegard Thöne-Delphin-Netzwerk)

Delphin-Netzwerk: Muss Mobbing an Schulen sein, schließen die Lehrer die Augen?

Großweil (ptp022/27.02.2014/12:00) – Mit der Idee, Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam lernen zu lassen, haben sich auch die Anzahl der Mobbing-Fälle bei den betroffenen Familien erhöht. Das Delphin-Netzwerk hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, bedürftigen Kindern zu helfen, sondern auch für das Wohl und die Rechte dieser Kinder zu kämpfen. Das Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen“ ist soeben erschienen. Viele interessante Artikel informieren über das Thema. Für das Vorwort konnte der bekannte Mobbing-Experte und Buchautor Wolfgang Kindler gewonnen werden. „Neues Sonderthemenmagazin „Inklusion & Mobbing an Schulen““ weiterlesen